18. Januar 2022 EBO Köln

Anmerkungen zum Offizialat

Ein Jahr in neuen Räumen (2) 
 

Am 18. Januar 2022 jährt sich erstmals der Tag, dass das Erzbischöf­liche Offizia­lat Köln nach seinem Umzug in das Kurien­haus am Roncalli­platz 2 den Amts­betrieb wieder aufgenommen hat. 

  • Am selben Tag besuchte auch Weihbischof Stein­häuser das Offizialat, nämlich zu einem Gremien­gespräch der Mitarbeiter­schaft mit ihm als Apo­stolischem Administrator. 

  • Ziel des bischöflichen Besuchs war insofern nicht der Jahres­empfang zur Entgegen­nahme des Berichts über das vorherige Jahr; das war in der her­kömm­lichen Weise mit Kardinal Woelki zuletzt im Februar 2019 möglich gewesen.

  • Nicht allein wegen der coronalen Umstände sollen die Zahlen der Ehe­verfahren in diesem Jahr in gesonderter Weise zu einem späteren Termin vorgestellt werden.