17. Dezember 2017 Daniel Wowra

Der aus Studierenden der Universität Bonn bestehende Phönix-Chor sowie die Choralschola beeindruckten am Dritten Adventssonntag in der Hauskapelle des Albertinums mit ihrer geistlichen Musik. In der bis auf den letzten Platz besetzten Kapelle konnten die Zuhörerinnen und Zuhörer beim Lauschen adventlicher Lieder, gregorianischer Gesänge und einzelner Stücke des Paulus-Oratoriums, das der Phönix-Chor für das Festkonzert zum 200-jährigen Bestehen der Universität Bonn einstudierte, aus dem oft so stressigen Adventsalltag heraustreten, sich aber auch aktiv beteiligen und bei einigen Liedern mitsingen.