Erwachsenen- und Familienbildung

Einrichtungen der Erwachsenen- und Familienbildung

Im Erzbistum Köln ist die Erwachsenen- und Familienbildung ein zentrales Feld kirchlichen Handelns. Das Erzbistum Köln unterstützt 25 Einrichtungen der Erwachsenen- und Familienbildung. Diese planen und realisieren auf der Grundlage des christlichen Glaubens und der inhaltlich jeweils relevanten Fachwissenschaft sowie unter Berücksichtigung pädagogischer Qualitätsanforderungen ein umfangreiches Bildungsprogramm mit jährlich bis zu 20.000 Veranstaltungen in den Bereichen

  • religiös-theologische Bildung,
  • lebensgestaltende Bildung,
  • kulturelle Bildung,
  • Familienbildung,
  • politische Bildung,
  • Bildung für Ehrenamtliche,
  • interkulturelle Bildung,
  • arbeitsweltbezogene Bildung und
  • Medienbildung.

Das Referat Erwachsenen- und Familienbildung im erzbischöflichen Generalvikariat unterstützt die Einrichtungen bei ihrer Arbeit, indem es die haupt- und freiberuflichen Mitarbeiter/innen im Rahmen der Mitarbeiterfortbildung für ihre Aufgaben qualifiziert und Kurskonzepte und Ausbildungsgänge entwickelt und umsetzt. Darüber hinaus werden z.B. im Rahmen von Theologie im Fernkurs Katholikinnen und Katholiken für ihr ehrenamtliches pfarrgemeindliches Engagement qualifiziert oder auf den Beruf der/-s Gemeindereferentin/-en vorbereitet.