Wie bilde ich mich als tätige Kindertagespflegeperson weiter?

Kindertagespflege
Kindertagespflege
Kindertagespflege
Kindertagespflege

Kindertagespflege Wie bilde ich mich als tätige Kindertagespflegeperson weiter?

Wie bilde ich mich als tätige Kindertagespflegeperson weiter?

Für die Kindertagespflegepersonen, die sich nach dem DJI-Curriculum im Umfang von 160 UE qualifiziert haben, empfiehlt sich als Anschlussqualifizierung die tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung nach dem QHB (140 UE auch genannt ‚160+‘). Dadurch ist der Erhalt eines QHB-Zertifikats möglich.

Zusätzlich werden für bereits qualifizierte Kindertagespflegepersonen Fortbildungen entwickelt und angeboten, um deren Qualität hoch zu halten. Sie sind (gemäß § 21 Absatz 3 KiBiz) verpflichtet, mindestens fünf Stunden/ Jahr Fortbildungsangebote wahrzunehmen. Die jeweiligen Jugendhilfeträger sind jedoch befugt, auch einen höheren Umfang an Fortbildungen vorzuschreiben.

Die Fortbildungsinhalte können aktuelle Entwicklungen und vertiefte Kenntnisse in den Qualifizierungsmodulen und weitere Bausteine sein, wie Kinder mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen, Integration, einzelne Bildungsbereiche (Sprachförderung, Bewegungserziehung etc.), frühe Förderung (Frühwarnsystem) oder Hilfen zur Erziehung (Kindeswohl).

> Unsere Fortbildungskurse sortiert nach Regionen finden Sie hier.