Fortbildungen | Kirchenmusik

Aktuelle Fortbildungsangebote

Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie können zur Zeit nur sehr begrenzt Fortbildungsangebote gemacht werden.

- 2. Halbjahr 2021 -

Musikergesundheit

Termin: Montag 20.09.2021
Ort: Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg
Zeit: 12.00h (Mittagessen inclusiv) bis 16.00h
Referentin: Svenja Michaelis
Kosten: keine
Anmeldung bis zum 05.09. an
susanne.erkens@erzbistum-koeln.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Dieses Fortbildungsangebot wurde leider abgesagt!

Im Vordergrund der Fortbildung mit dem Schwerpunkt ergonomisches Arbeiten bzw. Rückengesundheit steht die Sensibilisierung für ein gesundheitsförderliches Bewegungsverhalten am Arbeitsplatz sowie mögliche auftretende Belastungsfaktoren im Rahmen der Tätigkeit. Neben der Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen mit Schwerpunkt Anatomie und Physiologie der Wirbelsäule, werden physische Belastungsfaktoren gesammelt. Anschließend erfolgt eine bedarfsspezifische Beratung an der Orgel. Rückengerechtes Stehen, Sitzen und Bewegen im Arbeitsumfeld bilden hier vornehmliche die inhaltlichen Schwerpunkte. Zum Abschluss werden gemeinsame Ausgleichs- und Entspannungsübungen durchgeführt, die während des Arbeitsalltags oder in der Freizeit durchgeführt werden können (bequeme Kleidung ist von Vorteil).

Workshop „Wie bitte Fundraising?“ mit Hans-Peter Schmitz und Markus Schüppen

Neue Termine: Montag, 25.10.2021 und 08.11.2021
Zeit: 10.00h bis 14.00h
Ort: Kardinal-Schulte-Haus, Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach
Zielgruppe: haupt- und nebenamtliche Kirchenmusiker
Anmeldung: bis zum 15.10.2021 bei Susanne Erkens
Stabsstelle Kirchenmusik
Susanne.Erkens@erzbistum-koeln.de
Tel. 0221/16421539
Höchstteilnehmerzahl 12 Personen
Kosten: keine

„Wohin soll ich mich wenden“, so fragt sich der eifrige Kirchenmusiker, wenn er etwa die Aufführung eines Orchesterwerkes oder die Anschaffung eines neuen Instrumentes finanzieren soll. In Zeiten schwindender finanzieller Ressourcen bietet der Aufbau eines zielgerichteten Fundraisings eine gute Alternative, wertvolle Projekt-Ideen auf solide finanzielle Füße zu stellen. In unserem Workshop (zweitägig, Dauer: jeweils vier Stunden) vermitteln wir Ihnen dazu praxisrelevante Strategien der Spendergewinnung, Erkenntnisse über die Rolle des Kirchenmusikers im Fundraising und Wissenswertes über zielgerichtete Spender-Ansprache. Außerdem lernen Sie Motive und Rahmenbedingungen des Fundraisings, des Beziehungsaufbaus und die Beziehungspflege kennen. Im zweiten Teil des Workshops nehmen wir dann Ihr eigenes mögliches Spendenprojekt in den Blick, analysieren seine Stärken und Schwächen und entwerfen mit Ihnen eine eigene Fundraising-Strategie.