Steinfeld-Tagung

Steinfeld-Tagung

Steinfeld-Tagung

Die traditionelle Steinfeld-Tagung ist eine Fortbildungsveranstaltung, die sich an katholische Religions-lehrerinnen und Religionslehrer der Sekundarstufe II im Erzbistum Köln richtet. Sie findet einmal jährlich im Salvatorianerkloster Steinfeld in der Eifel statt. 

Die Tagung wird durchgeführt von der Hauptabteilung Schule/Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln und dem Institut für Lehrerfortbildung Essen-Werden.

Steinfeld-Tagung 2021

Im letzten Jahr haben wir uns aufgrund der Pandemie dazu entschieden, die ursprünglich für 2020 geplante Veranstaltung auf dieses Jahr zu verschieben. Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Tagung im Kloster Steinfeld für die Sek.II-Religionslehrerinnen und Religionslehrer in Abstimmung mit dem Institut für Lehrerfortbildung (IfL) nicht im üblichen Format vor Ort im Kloster Steinfeld stattfinden kann.

Aufgrund der langen Tradition dieser Tagung und ihrer Bedeutung innerhalb unserer Fortbildungsarbeit ist uns die wiederholte Entscheidung gegen eine präsentische Veranstaltung sehr schwer gefallen. Mit Blick auf die weiter anhaltende Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen im öffentlichen und gesellschaftlichen Leben sowie im Schulbetrieb bitten wir um Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Dennoch freuen wir uns, dass wir Ihnen eine webbasierte Steinfeld-Tagung anbieten dürfen. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten liegt es uns sehr am Herzen, die traditionsreiche Steinfeld-Tagung nicht ausfallen zu lassen. Uns ist es wichtig, dass wir zumindest in virtuellen Steinfeld-Räumen eine Plattform ermöglichen, auf der ein theologisch-unterrichtspraktischer Austausch und eine digitale Form der Begegnung stattfinden kann.

Orientiert an der ursprünglichen Terminierung planen wir die digitale Steinfeld-Tagung von Montag, dem 31. Mai 2021 (15.00-18.30 Uhr und 19.30-21 Uhr), bis Dienstag, dem 1. Juni 2021 (9.00-16.30 Uhr inkl. Mittagspause).

Einladung und Programm