Start Kontakt Stellenbörse Sitemap

+CulturKirche verbindet Kultur und Spiritualität

Erzbistum Köln - Künstlerisch-kreatives Angebot in Oberberg
5. März 2018; (pek180305-mac)

Köln. Mit einem Gottesdienst am Sonntag, 11. März, um 11 Uhr, wird die +CulturKirche Oberberg von Kreisdechant Christoph Bersch und Prälat Josef Sauerborn, Künstlerseelsorger des Erzbistums Köln, eröffnet.

 

Weil schon seit einigen Jahren in der Kath. Gemeindekirche St. Mariä Namen Engelskirchen-Osberghausen erfolgreich künstlerisch-religiöse Veranstaltungen durchgeführt werden, kamen Kreisdechant Christoph Bersch und Diakon Patrick Oetterer auf die Idee, hier eine +CulturKirche Oberberg zu gründen. Ziel ist der Austausch zu grundlegenden christlich-religiösen Fragen mit Künstlern und Interessierten. Gedanken, Werke und Darbietungen von Kreativen, Künstlern, Christen und Besuchern sollen hier zusammenfließen. Die Kirche St. Mariä Namen behält dabei ihren Charakter als Gotteshaus und bietet Raum für ein künstlerisch-kreatives Angebot.

 

Für die musikalische Gestaltung bei der Eröffnung der +CulturKirche Oberberg sorgt der Figuralchor Köln unter der Leitung von Prof. Richard Mailänder. Im Anschluss an den Gottesdienst hält  der Kunstwissenschaftler Frank Günter Zehnder einen Festvortrag über die Rollen von Kirche und Kultur. „Spiritualität als Kultur?“ und „Kultur als Spiritualität?“ sind zwei von vielen Fragen, die er mit seinem Vortrag beantworten möchte.

 

Über das Jahr verteilt wird es weitere Veranstaltungen, wie beispielsweise eine "Gälische Nacht" sowie ein spirituelles Konzert mit Geflüchteten in der +CulturKirche geben.

 

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.culturkirche-oberberg.de.

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de

Service und Kontakt

Service und Kontakt T 0221 1642 1411 F 0221 1642 3990 info@erzbistum-koeln.de