Erzbistum Köln – Glaubenslehren und -leben – Interreligiöser Dialog

3. September 2019 (pek190903-sam)

Köln. Im Erzbistum Köln wird im Frühjahr 2020 wieder der Grundkurs Interreligiöse Kompetenz angeboten. Er richtet sich an Mitarbeitende kirchlicher Einrichtungen in Caritas, (Jugend-) Seelsorge und Bildung, die oftmals in multireligiösen Situationen arbeiten.

Inhalte des Grundkurses sind grundlegende Informationen über andere Religionen, wie zum Beispiel Glaubenslehren und -leben von Islam und Judentum. Darüber hinaus geht es um Verstehen und Gestalten religiöser und kultureller Vielfalt in der modernen Gesellschaft. Die Haltung der katholischen Kirche zu anderen Religionen und die Gestaltung des Miteinanders durch interreligiösen Dialog werden begründet und entfaltet. Der Kurs vermittelt, stärkt und fördert außerdem wesentliche Kompetenzen für den interreligiösen Dialog: Wissenskompetenz durch theoretische Auseinandersetzung; Haltungskompetenz durch Selbstreflexion; Handlungskompetenz durch Konzeption, Durchführung und Reflexion eines Projektes.

Die Anmeldung zum Grundkurs kann über die Anstellungsträger erfolgen. Die Teilnahme an allen Einheiten und die Durchführung eines Praxisprojekts werden vorausgesetzt.

Es stehen 25 Plätze zur Verfügung. Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Zertifikat der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen bestätigt. Die Kosten für den Kurs betragen 225 € pro Person. Darin sind Unterkunft, Verpflegung und Materialkosten enthalten. Der Kurseinheiten finden am 29./30. April 2020 und am 7./8. Oktober 2020 im Katholisch-Sozialen Institut (KSI, Bergstraße 26, 53721 Siegburg) und vom 23.-25. Juni 2020 im Maternushaus (Kardinal-Frings-Straße 1, 50668 Köln) statt, jeweils von 10.30-17 Uhr. Ort der Abschlussveranstaltung ist der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln (Georgstr. 7, 50676 Köln).

Der Grundkurs Interreligiöse Kompetenz ist eine Kooperationsveranstaltung des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln, der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbistum Köln, der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen sowie der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin. Träger ist das Bildungswerk der Erzdiözese Köln.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Prof. Dr. Thomas Lemmen, Tel.: 0221 1642 7202, thomas.lemmen@erzbistum-koeln.de, Anmeldungen bei Britta Zimmermann, Tel.: 0221 1642 1564, britta.zimmermann@erzbistum-koeln.de