Katholisches Bildungswerk Köln startet Veranstaltungsreihe zur Demokratie

Stiftungszentrum unterstützt Projekt "Demokratie fördern!" finanziell

26. Januar 2024 Newsdesk/jst

Demokratie funktioniert nur, wenn sich Menschen beteiligen und sich das System ständig weiterentwickelt und so erneuert.

Das katholische Bildungswerk Köln hat in diesem Jahr ganz aktuell eine Veranstaltungsreihe zum Thema "Demokratie fördern" mit Filmabenden, Diskussionen, Empowerment-Workshops und vielem mehr gestartet. Auf dem Programm, das für das erste Halbjahr gilt, stehen darüber hinaus Vorträge zum Grundgesetz und zur Entwicklung der politischen Lage in Deutschland, Medienkompetenztraining hinsichtlich „fake news“ sowie Diskussionsrunden oder auch Projekte von Schülern.

Mehr denn je kommt es jetzt darauf an, Populismus und auch Extremismus etwas entgegenzusetzen. Das vielschichtige Bildungsangebot setzt hier an und folgt dabei dem festgesetzten Ziel „Demokratie fördern!“

Die Veranstaltungsreihe wird finanziell gefördert durch das Stiftungszentrum des Erzbistums Köln. Die einzelnen Programmpunkte werden zudem unterstützt von weiteren Kooperationspartnern, darunter Aktion Neue Nachbarn – Flüchtlingshilfe in Köln, Caritasverband für die Stadt Köln e.V. und dem Katholikenausschuss in der Stadt Köln.