Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche

Paar-Zeit.
Paar-Zeit.
Paar-Zeit.
Paar-Zeit.

Paar-Zeit. Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche

Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche in der Ehepastoral
(Ehevorbereitung und Ehebegleitung)

Für Ihre Ehepastoral möchten wir Sie durch Qualifizierungsangebote unterstützen. Darum bieten wir Ihnen besondere Veranstaltungen zu den Themen Ehevorbereitung und Ehebegleitung sowie Ehe-Sakrament, Trauung, Seelsorge mit Paaren an.

Wir würden uns freuen, Sie in unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Manche Veranstaltungen können mit Schutz- und Hygienemaßnahmen durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen, die Ihnen vor den Veranstaltungen gegeben werden.
 Haben Sie Fragen, ob die Veranstaltung stattfindet oder welche Maßnahmen zu beachten sind? Dann wenden Sie sich bitte an den Veranstalter oder die Mitarbeiter der Ehepastoral, die die Veranstaltung durchführen (siehe "Anmeldung").

Bitte klicken Sie auf den für Sie interessanten Monat.

KÖLN

Ausbildungskurs "Referent/in in Ehevorbereitungskursen"
Fortführung und Abschluss des Ausbildungskurses 2019 | 2020

Die Themen "Das Sakrament der Ehe", "Die Ehe in der Sicht des katholischen Kirchenrechts" und "Die Trauliturgie" sind die Arbeitsanliegen am 13. September. Mit einem Gottesdienst endet der Ausbildungskurs am selbigen Tag.
Sonntag, 13. September 2020
Köln, Maternushaus
Weitere Informationen bei: Michaela Renkel (michaela.renkel@erzbisutm-koeln.de) oder Dr. Burkhard R. Knipping (burkhard.knipping@erzbistum-koeln.de)

----

ERZBISTUMSWEIT

Ehevorbereitungskurse digital durchführen- Eine Qualifizierung für Ehrenamtliche

Gerade – aber nicht nur – in der jetzigen Zeit bieten Online-Seminare einen besonderen Anreiz. Auch digital durchgeführte Ehevorbereitungskurse können überaus lohnend sein- wenn man ein paar Dinge beachtet. Jessica Lammerse, Referentin für Ehepastoral im Kreis Mettmann, berichtet von ihren Erfahrungen und gibt Hilfestellung bei Konzeption, Planung und Durchführung. An zwei Abenden werden sowohl die inhaltlichen als auch die technischen Komponenten beleuchtet, sodass die Teilnehmenden anschließend befähigt sind, selbst digitale Ehevorbereitungskurse durchzuführen.
Die Qualifizierung selbst findet auch digital statt. Nach ihrer Anmeldung erhalten alle Teilnehmenden eine E-Mail mit den erforderlichen Zugangsdaten für das Online-Seminar.
Termine: Dienstag, 15. September 2020 & Dienstag, 22. September 2020 jeweils 19.30 - 21.00 Uhr per Zoom
Anmeldung: info@bildungsforum-kreis-mettmann.de
Informationen: Jessica Lammerse, Referentin für Ehepastoral im Kreis Mettmann, jessica.lammerse@erzbistum-koeln.de; Telefon 02102 9298041 oder mobil: 01520 1642073

KÖLN

„Paare auf dem Weg zur Ehe begleiten“ – Ausbildungskurs „Referent/in in Ehevorbereitungskursen“

Info-Abend zum Ausbildungskurs

Der Info-Abend stellt die Inhalte des siebenteiligen Ausbildungskurses dar und erläutert die Zielsetzung des Ausbildungskurses.

Interessierte Ehrenamtliche sind zur Teilnahme herzlich eingeladen, wenn sie für ihre Pfarrei, für ihr regionales Kath. Bildungswerk oder im Auftrag ihrer Geistlichen Gemeinschaft Ehevorbereitungskurse (oder Ehepaar-Kurse) anbieten möchten.

Der Kurs wird vor den Sommerferien 2021 abgeschlossen sein.

Am Kurs können auch Personen aus den umliegenden Bistümern teilnehmen.

Fr., 27. November 2020, 17.30 – 19.00 Uhr (mit Einladung zu anschließendem Getränk)

Der Tagungsort in Köln-Innenstadt (nähe Hbf.) wird noch mitgeteilt.

Leitung: Michaela Renkel und Dr. Burkhard R. Knipping

Veranstalter: Bildungswerk der Erzdiözese Köln und Abt. Erwachsenenseelsorge, Generalvikariat des Erzbistums Köln

Infos: Michaela Renkel, 0221 1642 1143 und Dr. Burkhard R. Knipping, Tel.: 0221 1642 1268

Beachten Sie bitte zu „Sich qualifizieren und Service abrufen“ auch die Hinweise zu den Materialien für die Arbeit in der Ehepastoral.