Ethik, Medizin und Pflege - Erzbistum Köln

Ethikberatung im Rahmen von Priorisierungsentscheidungen

aktualisierte Arbeitshilfen

Empfehlung AEM, DIVI Download

Praxishilfe für Ethikberatungen  Download

Ethikberater*innen erhalten für Formate möglicher Ethikberatung, wie  Telefon- oder Videoberatungen, Mischformen: Zuschaltung einzelner Teilnehmer per Telefon bei kollegialen Beratungen über Priorisierungs-Entscheidungen, Training von stationären Teams (Ambulanz, Intensiv- und Allgemeinstation oder Ethisches Time Out bei Priorisierungen Hinweise, inwiefern die Perspektive der Ethik bei der Priorisierungsentscheidung berücksichtigt werden können.

Ethikkomitees und Einrichtungen können sich bei Beratungsbedarf an die Ethikbeauftragten wenden.

Praxishilfe -Neu aktualisiert

Moderation Ethischer Fallbesprechung

In der vorliegenden neu überarbeiteten und aktualisierten Praxishilfe stellen die Ethikbeauftragten in mehreren Artikeln praktische Hilfen für die Moderation von ethischen Fallbesprechungen vor:

  • Die Moderation von 66 Fragen |Herausforderung - Ballast -Entlastung
  • Die ethische Frage -Stolperstein oder Steigbügel?
  • Manual zu dem Instrumentarium | Köln-Nimweger-Leitfragen
  • Die Instrumentarien für die Bereiche: Krankenhaus | Psychiatrie | Stationäre Altenhilfe

> Praxishilfe als Download

> Weitere Materialien zur Durchführung einer Ethischen Fallbesprechung finden Sie unter Dokumente

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.ethik-medizin-pflege.de