Ehrungen

Ehrenurkunden und Gutscheine als Dankeschön

Grundsätzlich liegt die Ehrung der ehrenamtlich Engagierten in den Gemeinden in der Verantwortung des Trägers, also des leitenden Pfarrers als Vorsitzenden des Kirchenvorstandes.

Ein Engagement für die Büchereiarbeit über 10, 20, 25 und 40 Jahre kann mit einer „Ehrenurkunde“ und einem Geschenkgutschein von ekz.bibliotheksservice besonders anerkannt und ausgezeichnet werden.. Ab einem Engagement von 25 Jahren erhalten Sie die Ehrenurkunde mit der persönlichen Unterschrift des Erzbischofs.

Für weitere Informationen stehen die Regionalverantwortlichen des Referates – Andrea Minkwitz, Elke Wachner, Manfred Welsch – zur Verfügung.

„Anträge auf Ehrungen“ senden Sie uns bitte spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Ehrungstermin mit diesem Formblatt zu, mit dem auch ein Merkblatt mit weiteren Informationen zum Stichwort „Ehrungen“ verknüpft ist.

→ Antrag auf Ehrung (PDF)

Haben Sie Fragen rund um Ihr ehrenamtliches Engagement? Wertvolle Informationen über Versicherungsschutz, Aufwandsentschädigungen, Engagementförderung und vieles mehr finden Sie unter:

www.eee.koeln