Katholische Öffentliche Büchereien

KÖB - Katholische Öffentliche Büchereien

Als Orte der Begegnung, der Leseförderung und der Literatur bieten die KÖBs ein kostenfreies Angebot an Büchern, Medien und Veranstaltungen aller Art. Das Referat Katholische Öffentliche Büchereien (kurz: Referat KÖB) in Köln ist die Fachstelle für die Büchereien in den Kirchengemeinden und katholischen Krankenhäusern des Erzbistums Köln. Sie betreut als bibliothekarische Beratungs- und Servicestelle die Büchereien in den Seelsorgebereichen des Erzbistums Köln und fördert sie durch Aus- und Fortbildungsangebote und finanzielle Zuschüsse.

Aktuelles aus der Katholischen Büchereiarbeit

Regelmäßig informiert

  • Newsletter - Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen aus dem Bibliothekswesen und aus dem Referat KÖB (monatlich per E-Mail an alle Newsletter-Abonnenten)
  • Facebook-Gruppe "Fachstelle Bücherei im Erzbistum Köln" - aktuelle Informationen rund um Büchereien, Lesen, Literatur und Medien
  • BiblioTheke - Zeitschrift für Katholische Bücherei- und Medienarbeit (4 x jährlich per Post an jede KÖB)

Thema Prävention - Kultur der Achtsamkeit

„Augen auf! Hinsehen und schützen!"

Unter dieses Motto hat das Erzbistum Köln seine Bestrebungen und Maßnahmen zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen vor sexualisierter Gewalt gestellt. Wir als Kirche im Erzbistum Köln sind uns unserer besonderen Verantwortung für den Schutz der Minderjährigen sowie der schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen in unseren Gemeinden, Einrichtungen und Diensten bewusst. Um dieser Verantwortung nachzukommen, sind für die Gemeinden unterschiedliche Maßnahmen zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt gemäß Präventionsordnung eingeführt worden.

Eine der oben genannten Maßnahmen ist die Erstellung eines institutionellen Schutzkonzeptes, für das die leitenden Pfarrer Ihrer Gemeinde zuständig sind. Die KÖB als Einrichtung der Gemeinde sollte unbedingt in diesem Konzept mitberücksichtigt werden. Das bedeutet für Sie als Mitarbeitende der KÖB eine Teilnahme an den Präventionsschulungen der Gemeinde und eine aktive Beteiligung an der Erstellung eines Verhaltenskodex für Ihre Bücherei.

Ein gelungenes Beispiel für einen KÖB-Verhaltenskodex finden Sie HIER

Weitere Informationen unter  https://www.erzbistum-koeln.de/thema/praevention/

 

 

Rückblick auf den Diözesantag 2018

Unser Diözesantag sieht jedes Jahr ein wenig anders aus und steht seit Jahrzehnten im Mittelpunkt unserer Veranstaltungsangebote für Sie. Wir bieten eine bunte Mischung aus Informationen, Anregungen, Austausch, einem gemeinsamen Mittagessen und etwas Entspannendem zum Abschluss an.

Unter dem Motto "Vernetzt - verrückt - erfolgreich!" haben wir auch dieses Jahr wieder ein informatives und unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Alle Informationen zum diesjährigen Diözesantag erhalten Sie hier auf unserer Homepage und in unserer Facebook-Gruppe!

Thema Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Am 24. Mai 2018 trat das kirchliche Datenschutzgesetz (KDG), in Einklang mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), in Kraft (siehe Sonderamtsblattausgabe des Erzbistums Köln vom 31.01.2018). Mit diesem Gesetz sollen die persönlichen Daten der Bürgerinnen und Bürger besser geschützt werden. Diese Regelungen sind verbindlich umzusetzen, andernfalls drohen bei Verstößen teure Abmahnungen. Deshalb müssen KÖBs und ihre Träger jetzt handeln.

Was für KÖBs zu tun ist, damit ihre Internetseiten, ihre Benutzungsordnung und ihre Anmeldeformulare den neuen Vorschriften entsprechen, hat der Borromäusverein e. V. auf seinen laufend aktualisierten Internetseiten zusammengefasst:

www.borromaeusverein.de/buechereiarbeit/datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten Ihrer Kirchengemeinde oder an: Erzbistum Köln, Generalvikariat, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, 50606 Köln, betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de.

Für Nutzer der Software BIBLIOTHECA:

Seit dem 30. April 2018 steht die neue Programm-Version 7.1 der Software BIBLIOTHECAplus zur Verfügung. Dieses Update enthält in erster Linie Anpassungen an die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO), um Sie bei der Einhaltung der neuen Datenschutzrichtlinien zu unterstützen.

Wir raten dringend allen Anwendern zur Installation der neuen Version. Von einer Version BIBLIOTHECAplus 5.0 oder höher kann das Update auf die aktuelle Version direkt erfolgen, andernfalls ist erst ein Update auf Version 5.0 erforderlich. Für die Update-Installation können Sie die Hilfe der Fima Gwiasda in Anspruch nehmen.

Zahlen - Daten - Fakten (Stand: 31.12.2017)

  • 369 Katholische Öffentliche Büchereien im Erzbistum Köln
  • 22 Büchereien in Krankenhäusern
  • zusammen mehr als 95.000 Öffnungsstunden
  • über 1,3 Millionen Medien Gesamtbestand
  • über 2,4 Millionen Ausleihen
  • über 92.000 Entleiherinnen und Entleiher
  • über 1,1 Millionen Besucherinnen und Besucher
  • 11.200 Veranstaltungen im Jahr
  • 4.400 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 6.800 Fortbildungsstunden
  • über 407.000 geleistete ehrenamtliche Arbeitsstunden

Bücherei-Neueinrichtungen

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.buechereifachstelle.de