Statistik der KÖBs

Statistik und Jahresabschluss

Büchereiarbeit - immer gut und genau dokumentiert

Eindrucksvoll dokumentiert die jährliche Bücherei-Statistik Besucherfrequenz, Ausleihzahlen, Finanzbewegungen, Investitionen, Aktivitäten und Dienstleistungen. Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) ist die Grundlage für die Ermittlung der Bibliothekstantieme. Diese soll Schriftsteller/innen, Musiker/innen etc. dafür entschädigen, dass ihre Werke von den Bibliotheken (meist kostenlos) zur Ausleihe angeboten werden. Die Vergütung wird von Bund und Ländern getragen, die mit der VG Wort einen Gesamtvertrag über die Abgeltung der Ansprüche nach § 27 Abs. 2 Urhebergesetz abgeschlossen haben (siehe auch hier).

Das Referat KÖB leitet die Statistiken aller Katholischen Öffentlichen Büchereien im Erzbistum Köln an das Hochschulbibliothekszentrum (HBZ) weiter, das die Gesamtstatistik der Bibliotheken in Deutschland erstellt und veröffentlicht. Daher bitten wir Sie, Ihre Statistik fristgerecht bis jeweils zum 31. Januar per Mail oder "gelber Post" im Referat KÖB einzureichen.

Postanschrift:

Erzbistum Köln - Generalvikariat
Referat Katholische Öffentliche Büchereien
Marzellenstraße 32
50668 Köln

Mailadresse: buechereifachstelle@erzbistum-koeln.de

Unser Online-Seminar „Statistik leicht gemacht“ am 12.01.2023 (18-20 Uhr) bietet eine „Gebrauchsanweisung“ für das Ausfüllen der konkreten Statistikformulare.

Einige praktische Hinweise

  • Die pandemie-bedingten Schließzeiten und dadurch ggf. eingeschränkte Öffnungszeiten haben auch 2022 noch Konsequenzen für die Büchereistatistik. Die bis 2019 üblichen Kriterien für die Gewährung des Medienzuschusses sind daher ausgesetzt. Entscheidend für die Zuschussvergabe ist die Ausgabe der vereinbarten Trägermittel (0,40 €/Medieneinheit) im Jahr 2022. 
  • Die statistische Erhebung 2022 erfolgt ausschließlich elektronisch, es werden keine Unterlagen mehr in Papierform verschickt.
  • Das praktische Online-Formular Katholische Büchereiarbeit und DBS enthält automatisierte Summenfelder und voreingestellte Bezüge, die Ihnen die Eingabe erleichtern. WICHTIGER HINWEIS: Das direkte Ausfüllen im Browser ist fehleranfällig. Daher sollten Sie die Formulare erst herunterladen und dann das heruntergeladene Dokument ausfüllen und abspeichern.
  • Bitte tragen Sie alle Ausgaben und Einnahmen nur in vollen Euro-Beträgen ein: runden Sie also auf oder ab. (Wenn Sie die Formulare ausfüllen, tragen Sie die Euro-Beträge bitte ohne Punkt und Komma ein, so dass die Summen korrekt ausgewiesen werden.)
  • Entfallene Fragen in der DBS 2022 sind: 38.1 und 38.2.
  • Neu hinzugekommen in der DBS 2022 ist: 36.1 Anzahl geschenkter Medien.
  • Die Neuerungen sind in den DBS-Erläuterungen gelb hervorgehoben.
  • Neu ist das sogenannte "DBS-Blitzlicht", das Fragen zu aktuellen Themen stellt, für 2022 zu Corona, Geflüchteten und Nachhaltigkeit.
  • Denken Sie bitte auch an die Anlage Datenschutz und Ihren Antrag auf Medienzuschuss.
  • Bitte erstellen Sie zwei Exemplare der Statistik: 
    Das erste Exemplar ist für Sie selbst bestimmt. Das zweite Exemplar reichen Sie bitte mit allen Anlagen und erforderlichen Unterschriften im Referat KÖB bis Dienstag, 31. Januar 2023 ein, bevorzugt eingescannt per Mail an buechereifachstelle@erzbistum-koeln.de.
    Wir bitten, von Teilsendungen abzusehen.

Statistikformulare zum Ausfüllen und Ausdrucken:

Den besonderen Antrag auf Medienzuschuss für Vertragsbüchereien erhalten diese per Mail.

Büchereien in Krankenhäusern erhalten den Zusatzfragebogen per Post.

Erläuterungen und Ausfüllhilfen zur Statistik:

Video-Aufzeichnung BIBLIOTHECAplus Statistik-Seminar

Video-Aufzeichnung BIBLIOTHECAplus Statistik-Seminar

Unser Online-Seminar „Statistik und Jahresabschluss mit BIBLIOTHECAplus“ mit Manfred Welsch vom 23.11.2020 haben wir aufgezeichnet und in leicht gekürzter Form für alle Interessent/innen hier online gestellt.

Für Rückfragen steht Ihnen Manfred Welsch im Referat KÖB gerne zur Verfügung (manfred.welsch@erzbistum-koeln.de).

 

Zahlen - Daten - Fakten

Stand: 31.12.2021

  • 356 Katholische Öffentliche Büchereien im Erzbistum Köln
  • 12 Büchereien in Krankenhäusern
  • 56.000 Öffnungsstunden
  • 1,3 Millionen Medien Gesamtbestand
  • 1,8 Millionen Ausleihen
  • 58.000 Entleiherinnen und Entleiher
  • 434.000 Besucherinnen und Besucher
  • 2.700 Veranstaltungen im Jahr
  • 3.800 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 232.000 geleistete ehrenamtliche Arbeitsstunden
  • 2.600 Fortbildungsstunden

DBS - Die Deutsche Bibliotheksstatistik

Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) umfasst alle Bibliothekssparten und basiert auf bundesweit einheitlichen Kriterien. Sie wird vom hbz in Köln, dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen, geführt. Die Daten aller beteiligten Bibliotheken kann jeder Interessierte in unterschiedlichen Auswertungen einsehen.

zur DBS-Homepage

zur Gesamtauswertung der Öffentlichen Bibliotheken