Freie Plätze im kostenlosen Kursangebot für Schöpfungsbotschafter:innen

Aktiv werden für den Umweltschutz in der Kirchengemeinde

1. Februar 2024 Newsdesk/lmi

Wie kann ein Kirchort fahrradfreundlicher gestaltet werden? Wie baut man eine Trockenmauer, die als Unterschlupf für Tiere und Nährboden für besondere Pflanzen dienen kann? Was bedeutet Schöpfungsspiritualität? Und wie können wir unsere Haltungen und Handlungen danach ausrichten?

In den kostenlosen Web-Seminaren und Praxis-Workshops des Fachbereichs Schöpfungsverantwortung im Erzbistum Köln können Teilnehmende sich Wissen und Soft-Skills aneignen, um selbst zu Schöpfungsbotschafter:innen zu werden. Das Kursprogramm bietet nicht nur spirituelle Impulse und persönliche Lösungsansätze im Anbetracht der Klimakrise, sondern befähigt Teilnehmende auch dazu, in ihren Gemeinden aktiv zu werden.

Die Workshops dienen außerdem als Vernetzungstreffen mit anderen Engagierten und Interessierten am Thema Schöpfungsverantwortung. Das Kursangebot ist offen für jede und jeden mit Tatkraft, guten Ideen und Lust auf Gemeinschaft.