Projektideen für Kitas

Projektideen und Material für Kitas

Erfreulicherweise haben sich schon viele Kindertageseinrichtungen auf den Weg zu mehr Umweltbewusstsein im Kita-Alltag gemacht. Sie sensibilisieren die Kinder für dieses wichtige Thema und setzen gemeinsam größere und kleinere Umweltprojekte in die Tat um.

In allen Religionen und Kulturen werden die Liebe zur Natur und ein sorgsamer Umgang mit den Mitlebewesen gefördert. Gemeinsam mit Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern aus verschiedenen Religionen haben wir nun für Sie ergänzend zu Ihrem bereits bestehenden Engagement praktische Ideen gesammelt.

Best-Practice-Beispiele aus Kitas

Das Umweltthema betrifft wie kaum ein anderes die Zukunft unserer Kinder. Erfreulicherweise haben sich viele Kitas schon auf den Weg gemacht zu mehr Umweltbewusstsein im Kita-Alltag. Ergänzend zu Ihrem bereits bestehenden Engagement sammeln und entwickeln wir für Sie gemeinsam mit Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern aus verschiedenen Religionen praktische Ideen für Kitas. 

Gerne können Sie uns auch Ihre Ideen und Praxisbeispiele aus dem Kita-Alltag schicken, die wir dann als Anregung für andere hier zur Verfügung stellen. 

> Hier einige Beispiele

Fortbildungen

Fortbildungen zum Thema Umweltschutz

  • 22.03.2022 (Online-Fortbildung über Zoom)
    Interreligiöses Klimafasten?! – Ideen für die Kita in der muslimischen und christlichen Fastenzeit
    Die christliche und muslimische Fastenzeit (Ramadan) überschneiden sich in diesem und in den kommenden Jahren. Dies kann ein guter Anlass sein, auch anlässlich der Fastenzeiten das Umweltthema interreligiös in der Kita aufzugreifen. Wir stellen Ihnen hierzu einige Ideen vor.
    Zeit: 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
    Referentinnen: Anna-Maria Fischer und Sabira Bouhired
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Zur Anmeldung: > Kontaktformular Britta Köllejan

 

  • 7.6.2022
    Wald- und Naturpädagogik interreligiös – Eine Einführung für Multiplikator/innen in Kitas 
    Ort: Wildpark Köln-Brück
    Die Fortbildung findet – wie bei der interreligiösen Fortbildung „Abrahams Kinder“ – in Kooperation mit der muslimischen Kita „Amana“ und der jüdischen Kita in Köln-Ehrenfeld statt. Wir erproben mit einer erfahrenen Trainerin ganz praxisnah, wie Übungen aus der Wald- und Naturpädagogik in Kitas umgesetzt werden können. Teilnehmer/innen aus verschiedenen Religionen und Kulturen sind hierbei herzlich willkommen.
    Zeit: 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr - Verpflegung bitte selbst mitbringen
    Referentin: Nadine Röthig-Heß, tätig in der Ausbildung von Erzieherinnen am Erzbischöflichen Berufskolleg in Köln, Waldpädagogin; Interreligiöse Impulse von weiteren Referentinnen aus verschiedenen Religionen
    Zur Anmeldung (bis 31.5.2022): > Kontaktformular Britta Köllejan

 

Weitere Fortbildung zur interreligiösen Kompetenz in Kitas

  • Herbst 2022 in Köln: Dreitägige Fortbildung "Marie und Murat"; nähere Informationen > hier