Einsendeschluss zum Motto "Mensch, was fühlst du?" ist am 22. Juli

3. Mai 2022 Newsdesk/ke, Pfarrbriefservice.de
Motto des Fotowettbewerbs 2022 von Pfarrbriefservice.de

In diesem Jahr feiert Pfarr­brief­service.de sei­nen 20. Geburts­tag. Anläss­lich des Jubilä­ums schreibt das Internet­portal einen Foto­wett­bewerb aus unter dem Motto "Mensch, was fühlst du?“. Enga­gierte Foto­grafinnen und Foto­grafen sind einge­laden, aus­drucks­starke Motive zu die­sem Thema einzu­senden.

Fotowett­bewerb zum Thema "Emotionen"

"Natür­lich weckt fast jedes Foto Ge­fühle, aber nicht je­des gleicher­maßen", sagt Christian Schmitt, Bild­redak­teur bei Pfarr­brief­service.de und Jury­mit­glied. "Die spannen­den Fotos sind die, die starke, zum Teil auch ganz unter­schied­liche Emo­tionen sicht­bar machen oder bei Be­trach­tern oder Betrachte­rinnen hervor­rufen. Das ist die Kunst."

Online-Redak­teurin Ronja Goj, die den Foto­wett­bewerb be­treut, er­gänzt: "Wir haben uns ganz be­wusst dafür ent­schieden, das Thema des Foto­wett­bewerbs mög­lichst weit zu den­ken." Sie er­klärt: "Im All­tag müssen wir uns oft nach starren Re­geln und Nor­men richten. Kreati­vität bie­tet dagegen Frei­heit. Es gibt kein rich­tig oder falsch. Wir möch­ten die Teil­nehmerinnen und Teil­nehmer ermuti­gen, ihrer Kreati­vität Raum zu geben und das Thema auf ihre ganz eigene, indivi­duelle Weise zu inter­pre­tieren und umzu­setzen."

Hoch­karätige Jury ent­scheidet über Preis­vergabe

Eine Ein­sendung der Fotos ist bis Frei­tag, 22. Juli 2022 unter www.pfarrbriefservice.de/article/fotowettbewerb-von-pfarrbriefservice-2022 mög­lich. Dort sind auch die Teil­nahme­bedingungen nach­zulesen. Die Ge­winner können sich auf attrak­tive Geld­preise freuen. Der erste Platz ist mit einem Preis­geld von 200 Euro do­tiert. 

Über die Ge­winner des Foto­wett­bewerbs ent­scheidet eine hoch­karätige Jury. Darun­ter Harald Oppitz, Foto­graf und Redak­teur bei der Katho­lischen Nach­richten­-Agen­tur, Angelika Kamlage, Foto­grafin, Christian Lück, Diplom Kommuni­kations-Desig­ner und Peter Weidemann, Presse­referent des Bis­tums Er­furt und Foto­graf für Pfarr­brief­service.de.

Die Ge­winner wer­den im Rahmen des Geburts­­tags von Pfarr­brief­service.de im Sep­tem­ber 2022 be­kannt gege­ben und ge­ehrt.

Das Internet­portal Pfarr­brief­service.de

"Tei­len, das ver­bindet", so das Motto von Pfarr­briefservice.de. Das Internet­portal ist eine Initia­tive aller deut­schen Bis­tümer und des Erz­bistums Luxem­burg zur Unter­stützung der nicht­kommer­ziellen kirch­lichen Öffent­lich­keits­arbeit – bei­spiels­weise für Pfarr- und Gemeinde­briefe – mit kosten­freien Bil­dern und Texten und der Ver­mitt­lung von Wissen und Fertig­keiten.

Das An­gebot lebt vom Mit­machen: Zahl­reiche Auto­rinnen und Auto­ren sowie Pfarr­brief­redak­tionen stellen Bil­der, Texte und Ideen kosten­frei für andere zur Ver­fügung. Teil­nehme­rinnen und Teil­nehmer des Foto­wett­bewerbs be­rei­chern daher mit ihren Ein­reichun­gen das An­gebot von Pfarr­brief­service.de und unter­stützen andere Ehren­amt­liche bei ihrer Ar­beit.