Kinder der Kölner Domsingschule bringen Erzbischöflichem Haus den Segen

7. Januar 2023 Newsdesk/uni

Köln. Hoher Be­such für Kar­dinal Rainer Maria Woelki: Am Frei­tag er­hielt er im Erz­bischöf­lichen Haus Besuch von den hei­ligen drei Kö­nigen. Acht Stern­singer­innen und Stern­singer der Kölner Dom­sing­schule brach­ten dem Erz­bischof den Se­gen „Chris­tus man­sionem bene­dicat – Chris­tus segne die­ses Haus".

Woelki dank­te den Kin­dern, die in die­sen Tagen als hei­lige drei Kö­nige ver­kleidete Stern­singer für das Kinder­missions­werk „Die Stern­singer“ und da­mit für Kin­der in Not Geld sammeln. Jesus sei an der Seite der Stern­singer­innen und Stern­singer, die un­terwegs seien, um für diese Kin­der Geld zu sammeln, so der Kardinal.

Die dies­jährige Ak­tion Drei­königs­singen steht unter dem Motto "Kin­der stär­ken, Kin­der schüt­zen – in In­done­sien und welt­weit". "Ich wün­sche euch, dass ihr dem Stern von Beth­lehem folgt und für vie­le, vie­le Kin­der Licht in ihre Dun­kel­heit bringt", sagte der Kar­dinal, "dass es ihnen be­sser geht und sie gut und men­schen­würdig le­ben können".

Sternsinger zu Besuch im Erzbischöflichen Haus (06.01.2023)