Erzbistum Köln – Dreikönigswallfahrt 2019 – Anmeldung ab sofort möglich

19. Juli 2019 (pek180719-mac)

Köln. Zur diesjährigen Dreikönigswallfahrt, ehemals Domwallfahrt, sind Menschen mit und ohne Demenz am 26. September eingeladen, sich auf einen eigenen Pilgerweg zum Dreikönigsschrein zu machen. Ab sofort können sich Interessierte bei Alice Skuplik unter altenpastoral@erzbistum-koeln.de oder unter 0221 1642 1346 für den Pilgerweg anmelden.

Die Pilger treffen sich um 14 Uhr in der Kölner Minoritenkirche, Kolpingplatz 5, und tauschen sich bei Kaffee und Kuchen aus. Ab 15 Uhr singen alle gemeinsam altbekannte Kirchenlieder und stimmen sich auf den Pilgerweg ein. Ab 15.30 Uhr zieht die Prozession mit Domdiakon Reimund Witte von der Minoritenkirche zum Kölner Dom. Das Bläserensemble der Ursulinenschule begleitet die Pilger musikalisch. Um 16 Uhr feiert Reimund Witte den Wortgottesdienst in der Vierung des Doms. Im Anschluss erhalten die Pilger traditionell ihren Pilgerausweis an der Schmuckmadonna.

Der Pilgerweg für Menschen mit und ohne Demenz wird bereits zum dritten Mal angeboten. Der Pilgerweg wurde im Rahmen des Projekts „Mensch.Demenz.Kirche.“ ins Leben gerufen, das eine Haltungsänderung im Umgang mit Menschen mit Demenz zum Ziel hatte.

Weitere Informationen und Eindrücke vom Pilgerweg aus dem vergangenen Jahr gibt es unter www.erzbistum-koeln.de/seelsorge_und_glaube/lebensphase-alter/mensch-demenz-kirche/domwallfahrt/.